Jasmin & Hope

 

12002911_421319781391538_4559264656732023849_nMein Name ist Jasmin, ich bin 31 Jahre alt und mein Leben läuft seit mittlerweile fast 14 Jahren nicht mehr so „normal“ wie für andere Menschen. Mein Leben wird bestimmt von Angst- und Panikattacken,  Dissoziationen, dissoziativen Krampfanfällen, Flashbacks, Albträume usw. Bei mir wurde eine schwere Posttraumatische Belastungsstörung mit DIS diagnostiziert. Neben dieser „Haupterkrankung“ habe ich u.a. die Begleiterscheinung vom selbstverletzenden Verhalten und einer psychogenen Essstörung, die immer dann eintritt, wenn es mir ganz schlecht geht. Dann „vergesse“ ich oftmals zu essen oder auch zu trinken.

Auch das Rausgehen aus der Wohnung ist eine sehr große Überwindung für mich,wenn ich einkaufen oder zu Ärzten und Therapeuten gehen muss, verkrampft sich mein Körper schon leicht und ich habe oft das Gefühl das mir jemand den Hals zudrückt. Ich versuche zwar trotzdem das diese Angst mich nicht voll und ganz bestimmt aber sie ist trotzdem ein ständiger Begleiter. Oft schlägt diese „leichte“ Angst ganz schnell in einer Panikattacke um wenn ich unterwegs bin. Auch das Rausgehen in die Dunkelheit ist für mich unmöglich geworden. Gerade in den Wintermonaten verlasse ich meist nach 16 h die Wohnung nicht mehr.

Mein Mann muss mich auch überall hinbegleiten wenn er die Zeit hat da ich es allein einfach nicht schaffe. Vor allem Behördengänge und Einkäufe gehen ohne meinen Mann überhaupt nicht.

Ich habe schon viele Klinikaufenthalte hinter mir aber es ist leider noch keine Besserung meines Zustandes eingetreten. Aus dem Grund und auch weil ich endlich möchte das ich wieder so normal wie möglich leben kann habe ich mich über PTBS-Assistenzhunde erkundigt und mein Mann hat die Homepage von Hundenatur gefunden und mir den Kontakt zu Nicole Böll-Bartetzko hergestellt. Ich habe mich mit ihr getroffen und wir waren sofort auf einer Wellenlänge und sie hat mir zugesichert bei der Suche und der Ausbildung eines PTBS-Assistenzhundes zur Seite zu stehen und zu helfen.

12003181_421003398089843_3805232273805243711_nIch habe mich viel über Assistenzhunde belesen und auch Erfahrungsberichte von Assistenznehmern gelesen die schon das Glück haben einen Assistenzhund an ihrer Seite haben zu dürfen und erhoffe mir durch einen Assistenzhund auch wieder ein Stückweit mehr Lebensqualität und Lebensfreude.

Update 18.09.2015, Hope ist eingezogen! Weitere Informationen finden Sie hier, Hope´s Seite.

Die Kommentare wurden geschlossen