Jörg läuft


10406531_322324657892072_2342661820115622677_n … für Fidelius!

Jörg wurde selbst als Kind Opfer von sexuellem Missbrauch innerhalb der Familie.

Lange hat er geschwiegen, doch irgendwann die Kraft gefunden sich mit seiner Vergangenheit auseinanderzusetzen. Psychotherapie, Strafanzeige gegen den Stiefvater und die Überzeugung, dieses Thema nicht weiter zu verschweigen, halfen ihm bei der Aufarbeitung.

„Jörg läuft gegen Missbrauch“ ist ein Spendenprojekt zu Gunsten der Opferhilfe. Ich laufe gegen das Schweigen und das Vergessen der Opfer von sexuellem Missbrauch. Ich will mit meinem Projekt unbequem sein und zukünftig immer wieder neu auf das Schicksal von uns Betroffenen aufmerksam machen. Es soll die Menschen daran erinnern, dass Vergessen und Verdrängen keine Alternativen zur Wahrheit sind. Es soll den Menschen Mut machen. Mut machen zum Hinschauen und Helfen. Gewalt und sexueller Missbrauch an Kindern und Jugendlichen findet in der Mitte unserer Gesellschaft statt und darf nicht länger totgeschwiegen und tabuisiert werden.“

Wir freuen uns sehr, dass uns Jörg nun mit seinen Laufprojekten unterstützt!

Mehr Informationen über ihn finden Sie hier:

http://www.joerg-laeuft.de/p/meine-geschichte.html

Die Kommentare wurden geschlossen